desert2_neu_dunkel.jpg
glacier2_neu_dunkel.jpg
desert2_neu_dunkel.jpg

Über Mich


In Dankbarkeit gegenüber all meinen Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und dem grossen Ganzen - Yoga weiter zu geben.

SCROLL DOWN

Über Mich


In Dankbarkeit gegenüber all meinen Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und dem grossen Ganzen - Yoga weiter zu geben.

Tamara Lenherr

Tamara Lenherr

Das erste Mal begegnete ich Yoga 2004 in Neuseeland. Seither begleitet mich Yoga durch die verschiedenen Stationen meines Lebens als Primar- und Oberstufenlehrperson, als Verantwortliche von Austausch- und Schulprojekten und seit 2014 als Mama von zwei Jungs. Meine Yogalehrer- und Pranayama-Ausbildung nach den international anerkannten Standards der Yoga Aliance für Advanced Yoga Teachers absolvierte ich im Stil des ChiYoga bei BodyMindSpirit in Zürich. 

Fasziniert und berührt bin ich immer wieder von der Fülle und Ganzheitlichkeit des Yogaweges, welcher die verschiedenen Ebenen unseres Seins von Körper, Geist und Seele mit einbezieht. Der Atem dabei die Verbindung, die uns durchströmt.

Meine eigene Praxis lässt mich immer wieder ganz bei mir selbst ankommen und ist mir im All-Tag beständiger Anker geworden. Das Üben von Stabilität und Leichtigkeit, Präsenz und Hingabe lassen mich auch dem Leben gelassener begegnen. Yoga hilft mir, nicht nur auf der Yogamatte, mit beiden Füssen auf der Erde zu stehen und gleichzeitig immer wieder den Himmel zu berühren.

Dieses Geschenk weiter geben zu dürfen, Menschen in feinere Erfahrungen ihrer selbst und der Welt zu begleiten, um Balance zu finden und Zusammenhänge zu erkennen, ist mir ein Anliegen. 

Meine Freude am Unterrichten und meine Faszination an den Lebensweisheiten und der Philosophie, die hinter und im Yoga stecken, finden besonders in Workshops, Ausbildungsmodulen und dieses Jahr - juhuii auch in Yogaferien - ihren Platz.
 

Meine Yoga-Biographie:

  • 2014-2016 Pranayama Ausbildung bei BodyMindSpirit, Zürich

  • seit 2015 Assistenz und Leitung von ChiYoga Ausbildungsmodulen in Zürich und Lahr

  • 2014 Teilnahme an verschiedenen Yogaworkshops bei LuNa und HanumanYoga

  • 2013-2014 Ausbildung Stimmenfeuer, Level 1 & 2 bei Franziska Schiltknecht

  • 2009-2012 Yoga-Teacher-Training 500+ Stunden nach den Richtlinien der YogaAlliance® bei Lucia Nirmala Schmidt, BodyMindSpirit Zürich

  • 2009 Indienreise, Aufenthalt im Santosh Puri Ashram, Haridwar und Rishikesh

  • 2004-2014 Yogastunden bei Ursula Plattner, Chur, Heidi Büchel, Jona, Martin Eugster, St. Gallen, Andreas Vetsch, Arbon

  • 2004 meine erste Yogastunde im Mahamudra Centre (Buddhist Retreat Centre), Neuseeland

Mitglied des Schweizerischen Yogaverbandes swissyoga.ch

 

glacier2_neu_dunkel.jpg

Gedanken


Die wichtigste Haltung im Yoga ist die innere Haltung.

Gedanken


Die wichtigste Haltung im Yoga ist die innere Haltung.

«Die Wahrheit ist nur mit dem Herzen und dem unbegrenzten Geist zu verstehen.» (Thoth)

«Gehe nicht in Widerstand, denn alles zu dem du in Widerstand bist, hat Bestand.» 
(Unbekannt)

«Die wahre Freiheit und wirklicher Frieden liegen ausserhalb der vom Denken geschaffenen Welt. Das Denken weiss nichts von einem tieferen Fluss des Lebens. Wer sich von diesem Fluss tragen lässt, trifft keine Entscheidungen mehr. Es gibt nichts zu entscheiden, es gibt keine Wahl zu treffen, weil es unmittelbar klar ist, was die richtige Handlung ist.»
(nach E. Adams über die Lehre Krishnamurtis)

 

«Der Körper – die Form – wird durch den Gedanken gebildet der ihm zugrunde liegt.»
(Vivekananda)

«Wähle, was dein Herz, dein Denken und dein Leben grösser und nicht kleiner macht …
Nimm auf, was dein Herz, dein Denken und dein Leben vertieft und nicht abstumpft …
Entscheide dich für das, was dich tanzen lässt und nicht länger beeinträchtigt oder einschläfert …» 
(nach Clarissa Pinkola Estés)